Mailen Sie uns

China startet 3. Orbiter für das indigene Beidou-System

Jan 08, 2016

China hat mit dem erfolgreichen Start eines neuen Orbiters im Weltraum am frühen Sonntag morgen einen Schritt nach vorne gemacht, um ein unabhängiges globales Navigations netz aufzubauen, das mit ausländischen kongenerischen Systemen konkurrieren kann.


Es wurde von einer Long-March-3III Trägerrakete vom Xichang Satellite Launch Center in eine geo stationäre Umlaufbahn befördert und war der dritte Orbiter, den China für das Netzwerk gestartet hat, das auch als Beidou-oder COMPASS-System bekannt ist.


Es wird zwei weitere, die sich bereits in Umlaufbahnen befinden, um ein Netzwerk zu bilden, das schließlich über insgesamt 35 Satelliten verfügen wird, die Benutzern auf der ganzen Welt um 2020 einen globalen Navigations dienst anbieten können.


Der neue Orbiter und die Trägerrakete wurden von der Chinese Aerospace Science and Technology Corporation bzw. der Chinese Academy of Carrier Rocket Technology erforscht und entwickelt.


Das Netzwerk wird nach einem Plan für das COMPASS-System fünf Satelliten in einer geo stationären Umlaufbahn und weitere 30 in nicht geo stationären Umlaufbahnen haben.


Dem Plan zufolge wird das System zunächst um 2012 Navigations-, Zeitsignal-und Kurz nachrichten dienste in der Region Asien und Pazifik bereitstellen.


Das COMPASS-System wird laut Chinas Satelliten navigations projekt zentrum sowohl offene als auch autorisierte Dienste bereitstellen.

Der offene Service ist für die Benutzer des Systems im Service bereich mit einer Auflösung von 10 Metern für die Position ierung kostenlos. eine Genauigkeit von 10 Nanosekunden für das Zeitsignal und eine Genauigkeit von 0,2 Meter pro Sekunde für die Geschwindigkeit messung.


Der autorisierte Dienst bietet genauere Dienste für autorisierte Benutzer.


China begann im Jahr 2000 mit dem Aufbau eines eigenen Satelliten navigations systems, um seine Abhängigkeit vom US-amerikanischen Global Positioning System (GPS) zu brechen, als es zwei Orbiter als experimentelles Doppelsatelliten-Position ierungs system sendete. bekannt als das Beidou-System.


Das Beidou-System, Chinas Satelliten navigations-und Position ierungs netzwerk der ersten Generation, machte das Land nach den USA und Russland zum dritten der Welt, das über ein unabhängiges Satelliten navigations system verfügt.


Das ursprüngliche Beidou-System bietet regionale Dienste für Telekommunikation, Verkehr und Katastrophen hilfe innerhalb des Landes. und spielte eine wichtige Rolle, insbesondere bei den Olympischen Spielen in Peking und bei den Hilfs arbeiten für das Erdbeben der Stärke 8,0 in Wen chuan im Mai 2008.


Das Land begann, den Beidou in das System der zweiten Generation umzurüsten, indem es 2007 bzw. 2009 zwei neue Orbiter ins All brachte.


In einer Erklärung des Sonder verwaltungs büros des COMPASS-Systems heißt es, dass China sein eigenes globales Navigations system mit anderen internat ionalen Wettbewerbern, einschl ießlich des US-amerikanischen GPS-Systems, kompatibel und inter opera bel machen wird. das Galileo-Positions system der EU und das Globale Satelliten navigations system (GLONASS) Russlands.


Die Kompatibilität und Inter operabilität im Rahmen des Internat ionalen Komitees für globale Satelliten navigations systeme (ICG) und der Internat ionalen Telekommunikation union (ITU), wird alle Benutzer vom Fortschritt der Entwicklung der Satelliten navigation profitieren lassen, hieß es.


China ist bereit, mit anderen Ländern zusammen zuarbeiten, um die Kompatibilität und Inter operabilität des COMPASS-Systems mit anderen Satelliten navigations systemen zu verbessern und eine umfassende Anwendung der System dienste zu fördern, heißt es in der Erklärung.


Sun Jiadong, Akademiker der Chinesischen Akademie der Wissenschaften und Chefdesigner des COMPASS-Systems, teilte Xinhua nach dem Start des dritten Orbiters mit, dass das System eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Dienstleistungen für nationale Sicherheit, Umwelt, Verkehr, Logistik und andere wirtschaft liche Aktivitäten spielen werde.


"Das COMPASS-System kann nichts erreichen", sagte die 80-jährige Sun im Start zentrum. der letzte Woche von Präsident Hu Jintao zum besten Wissenschafts-und Technologie preis Chinas gekrönt wurde.


Das im Jahr 2000 fertig gestellte Beidou-Versuchs system mit zwei Satelliten in der geo stationären Umlaufbahn war die erste erfolgreiche Phase, die chinesischen Wissenschaftlern half, viel Erfahrung beim Bau des COMPASS-Systems zu sammeln, sagte Sun.


Ihm zufolge wurde in den 1980er und 1990er Jahren die Blaupause für den Bau von Chinas eigenem globalen Navigations satelliten system in drei Schritten initiiert.


"Der erfolgreiche Start des dritten Orbiters des COMPASS-Systems war heute ein wesentlicher Schritt für die Funktion des Systems im asiatisch-pazifischen Raum bis 2012 als zweite Stufe", sagte er.


Mit einer viel versprechen den Anwendung in sozialen und wirtschaft lichen Aktivitäten wird das COMPASS-System auch die Entwicklung der chinesischen Informations technologie vorantreiben, sagte der Chefdesigner.


"In ein paar Jahren würden die Leute einige n findenEw Anwendung des COMPASS-Systems, die sie sich noch nie vorgestellt haben."


Angesichts des stetigen Fortschritts beim Hinzufügen von Starts atel liten in den Weltraum ist die Entwicklung von boden gestützten unterstützen den Einrichtungen und Ausrüstungen zur Erforschung der Anwendung des Systems vergleichsweise begrenzt und sollte als Priorität angesehen werden. sagte der Weltraum experte.


Die zivile Anwendung des US-amerikanischen GPS-Systems in China ist begrenzt. Nur wenige Unternehmen verkaufen GPS-Karten für tragbare oder fahrzeug montierte Ortungs-und Navigations geräte.


Sun schlug vor, dass die Regierung Vorschriften und Richtlinien erlassen sollte, um mehr chinesische Unternehmen zu ermutigen, sich an der Entwicklung der Anwendungs kette des Systems zu beteiligen, um diese Satelliten maximal zu nutzen.

Verwandte GNSS-Produkte
Verwandte GNSS News
China startet neuen Beidou-Navigations satelliten
China startet neuen Beidou-Navigations satelliten
China startet am 9. März 2020 einen neuen Satelliten des BeiDou Navigation Satellite System (BDS) vom Xichang Satellite Launch Center in der südwest chinesischen Provinz Sichuan, nur einen Schritt von...
03/10/2020
Die Bereitstellung der BDS-3 konstellation ist sechs Monate vor dem Zeitplan vollständig abgeschlossen. UNOOSA sendet einen Glückwunsch brief
Die Bereitstellung der BDS-3 konstellation ist sechs Monate vor dem Zeitplan vollständig abgeschlossen. UNOOSA sendet einen Glückwunsch brief
Eine Perfektion schließung zieht globale Aufmerksamkeit auf sich! Am 23. Juni um 9:43 Uhr wurde der 55. BDS-Satellit, der letzte BDS-3 konstellation satellit, erfolgreich an Bord einer Long-March-3B-Rakete im Xic...
06/23/2020
Heute fand eine Presse konferenz statt, in der das FOC des BeiDou-Navigations satelliten systems angekündigt wurde
Heute fand eine Presse konferenz statt, in der das FOC des BeiDou-Navigations satelliten systems angekündigt wurde
Die Presse konferenz zum Beidou Navigations satelliten system findet am 27. Dezember 2012 in der Briefing Hall des Informations büros des Staatsrates statt. Fragen zur vollständigen Betriebs fähigkeit (FOC) für China und Surrou...
01/13/2016
KONTAKT
Abonnieren
Abonnieren Sie, um Neuigkeiten von uns zu erhalten